Brill RazorCut-Fangsack 30/33 : Toller Rasenmäher für Naturfreunde

Also ich hatte überhaupt keine probleme den fangsack zusammen zubauen, der ramen passt einwandfrei und auch die halteschlaufe ist vorhanden so das ich den fangsack ohne probleme an dem mäher befestigen kann. Mann sollte jedoch beim mähen darauf achten das der fangsack einigemaßen waagerecht hängt da sonst das schnittgut nach vorne rutscht. Den mäher selbst find ich klasse.

Habe mir vor einiger zeit zu meinem brill 30 noch den auffangkorb gekauft. Leider funktioniert er nicht ganz so toll, wie er sollte, was aber wohl insgesamt an der funktionsweise des gerätes liegt. Man darf den auffangkorb nicht zu voll werden lassen, sonst fällt einem der rasenschnitt wieder raus. Zum zusammenbau sollte man sich die anleitung besonders gut anschauen. Es besteht die gefahr, teile sonst falsch zusammen zu setzen. Die anleitung ist nicht ganz einfach zu verstehen. Alles in allem erfüllt der auffangkorb aber seinen zweck und spart das zusammenharken.

Bisher habe ich den fangsack noch nicht nutzen können. Deshalb kann ich darüber noch keine angaben machen. Wenn möglich werde ich nachberichten. Zum versand gibt’s nicht’s zu sagen – wie immer bisher bei / über amazon sehr gut. Das zusammenstecken des fangsacks ist trotz anleitung ein wenig knifflig. Aber nach einer gewissen zeit des probierens klappte auch dies, es sind ja nicht so viele teile.

2 monaten den handrasenmäher von brill gekauft, da wir in unserem kleingarten keine lust mehr den den sehr lauten und stinkigen benzin-rasenmäher hatten. Er mäht wirklich sehr gut, ist sehr leichtgängig und wendig. 120 qm großen fläche sind wir damit schneller (da wendiger) als mit dem großen benziner und können jetzt auch mal abends oder am sonntag mähen, da er sehr leise mäht. Und auch über die rasenkanten kann man viel besser drübermähen. Mein freund (meist muss er mähen) war erst skeptisch, aber jetzt mäht er viel lieber als früher :-)den fangsack haben wir gleich dazu gekauft. Nutzen ihn aber kaum, da der mäher alles so klein schnipselt, dass es gut liegen bleiben kann. Fazit: absolut empfehlenswertbrill classic 30 spindelmäher.

  • Toller Rasenmäher für Naturfreunde
  • In 3 Minuten zusammengebaut
  • Unterstützung bei kleinen Flächen

Brill RazorCut-Fangsack 30/33

  • Fassungsvermögen 30 Liter

Einfach genialder zusammenbau war bei youtube zu sehen und klappte auch perfekt. Nur das andogen an den razorcut ist für pendanten nicht optimal.

Wir haben ca 25 qm rasenfläche. Hierfür ist der sack eine wertvolle hilfe. Er ist sehr leicht zu bedienen und spart den zweiten rechengang. Als nachteil ist anzusehen, dass dennoch einiges (geschwindigkeitsabhängig) vorbeifliegt und die kapazität begrenzt ist: man muss häufig den rasen “nach hinten schieben”, um nicht dauernd zu leeren. Insgesamt sind wir froh, den zusatz erworben zu haben.

Der fangsack ist recht groß und leicht zusammenzusetzen. Außerdem war der preis sehr günstig. Er passt genau zum rasenmäher und fängt nun das gras auf.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Brill RazorCut-Fangsack 30/33
Rating
5,0 of 5 stars, based on 9 reviews

Ein Kommentar

  1. Dieser fangsack ist der grund, warum ich meinen rasen gerne täglich mähe würde. Dann nämlich ist der schnitt so kurz, dass ich auf den sack verzichten könnte. Wie bereits in zahlreichen rezensionen beschrieben fällt der schnitt immer wieder nach vorne, ca. Alle 10-20m muss man sich herunterbücken um den schnitt wieder nach hinten zu schieben. Auch eine kurze rückwärtsfahrt zum wenden wird durch den sack verhindert. Ob und wie man es besser machen könnte weiß ich allerdings leider auch nicht, der spindelmäher hat nunmal nicht die gebläsefunktion wie ein rotationsmäher.
    1. Dieser fangsack ist der grund, warum ich meinen rasen gerne täglich mähe würde. Dann nämlich ist der schnitt so kurz, dass ich auf den sack verzichten könnte. Wie bereits in zahlreichen rezensionen beschrieben fällt der schnitt immer wieder nach vorne, ca. Alle 10-20m muss man sich herunterbücken um den schnitt wieder nach hinten zu schieben. Auch eine kurze rückwärtsfahrt zum wenden wird durch den sack verhindert. Ob und wie man es besser machen könnte weiß ich allerdings leider auch nicht, der spindelmäher hat nunmal nicht die gebläsefunktion wie ein rotationsmäher.
  2. Nachdem wir einen neuen rollrasen bekommen hatten, und ich beim rasenmähen nicht mehr nur einen eimer voll, sondern gleich eine ganze mülltonne voll schnitt hatte, habe ich diesen fangsack nachgerüstet. Wie bei amazon üblich, kam die sendung umgehend am nächsten tag sauber verpackt an. Aber das war’s schon mit der freude. Herauszufinden, wie die einzelteile zusammengehören forderte schon den ganzen ingenieur in mir, die zeichnungen sind nicht wirklich hilfreich. Dazu kommt, dass der fangsack offenbar verschnitten ist und in den rahmen nicht hineinpasst (es sei denn, man riskiert einen riss). Nun gut – habe ich die konstrukton halt geändert, indem der rahmen außen liegt. Die halteschlaufe war zwar dabei, aber die stelle, wo man sie am fangsack befestigen soll, gab es nicht (am rasenmäher war alles klar). Durch den nun außenliegenden rahmen war das aber auch lösbar. Dann der praxistest: 30 m² rasen gemäht. (ja – mehr haben wir nicht und das ist auch gut so): rasenmäher schieben – bücken – gras nach hinten in den fangsack schieben, damit es nicht gerade vorne wieder hinausfällt und wieder von vorne.
  3. Rezension bezieht sich auf : Brill RazorCut-Fangsack 30/33

    Nachdem wir einen neuen rollrasen bekommen hatten, und ich beim rasenmähen nicht mehr nur einen eimer voll, sondern gleich eine ganze mülltonne voll schnitt hatte, habe ich diesen fangsack nachgerüstet. Wie bei amazon üblich, kam die sendung umgehend am nächsten tag sauber verpackt an. Aber das war’s schon mit der freude. Herauszufinden, wie die einzelteile zusammengehören forderte schon den ganzen ingenieur in mir, die zeichnungen sind nicht wirklich hilfreich. Dazu kommt, dass der fangsack offenbar verschnitten ist und in den rahmen nicht hineinpasst (es sei denn, man riskiert einen riss). Nun gut – habe ich die konstrukton halt geändert, indem der rahmen außen liegt. Die halteschlaufe war zwar dabei, aber die stelle, wo man sie am fangsack befestigen soll, gab es nicht (am rasenmäher war alles klar). Durch den nun außenliegenden rahmen war das aber auch lösbar. Dann der praxistest: 30 m² rasen gemäht. (ja – mehr haben wir nicht und das ist auch gut so): rasenmäher schieben – bücken – gras nach hinten in den fangsack schieben, damit es nicht gerade vorne wieder hinausfällt und wieder von vorne.

Kommentare sind geschlossen.